Datenbanken

Datenbanken

Wenn man Daten in einer geordneten Art und Weise abspeichern möchte, braucht man eine Datenbank. Dieser Kurs zeigt, wie man das macht und was es bei der Auswahl der Datenbank zu beachten gilt.

Wenn man eine Applikation oder Webseite schreibt, möchte man oft eine Menge an Daten anzeigen und speichern. Dafür benutzt man Datenbanken. Doch die Auswahl an Datenbanken ist groß. Sie reicht von MySQL bis Mongo DB. In diesem Kurs zeigen wir euch, was die Unterschiede dieser Datenbanken sind, für welche Zwecke sie sich eignen, und wie man sie in sein Programm oder seine Webseite einbindet.

Hinweis: Dieser Kurs findet auf Englisch statt. Unser Dozent, Helder Pereira, spricht Englisch, und wir rechnen damit, dass wir einen gemischten Kurs haben werden.

Zielstellung

In diesem Kurs lernen wir Relationale Datenbanken und Dokumentenbasierte Datenbanken kennen. Wir lernen, wie man SQL benutzt, und wie man eine Datenbank in eine Webseite einbindet.

Kursinhalt

Dieser Kurs erklärt:

Vorkenntnisse

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Vorkenntnisse in HTML, CSS und JavaScript sind jedoch von Vorteil.

Methoden

Offline-Kurs (Klasse von max. 8 Teilnehmern) mit praktischen Aufgaben. Bitte den eigenen Laptop mitbringen! Es gibt weiter keine technischen Vorraussetzungen.

Kurs an der Hamburg Coding School

Zeitaufwand

Der Kurs findet von 10:00 bis 17:00 Uhr statt. Er hat eine Gesamtlänge von 6 Stunden. Es gibt eine einstündige Mittagspause.

Ticket

Dozent Helder Pereira
Datum 12.10.2019
Zeit 10:00—17:00 Uhr
Zielgruppe Anfänger
Kursgröße Max. 8 Teilnehmer
Sprache Englisch
Ort Die Diele, Borselstraße 7, 22765 Hamburg
Beinhaltet WLAN, Getränke, Kursmaterial

Ist dir zu diesem Kurs noch etwas unklar?

Frag mich gerne, ich melde mich so schnell wie möglich bei dir zurück.
stine@hamburgcodingschool.com

Stine Scharfenberg macht unsere Kundenbetreuung.